Home Julia Rastelli Einzelsitzungen Veranstaltungstermine Verein Heilkräuter Gedanken Kontakt Impressum
 

     

  AhnInnenheilung mit Wort und Gong

        Donnerstag, 15.6.2017 von 19 - ca. 21.15 Uhr

       Mit Dr. rer. nat. Julia Rastelli

    

      
 
 

 

 

Viele von uns tragen immer noch das Leid und den Schmerz der AhnInnen mit sich.

Oft sind es unsere Großeltern oder auch Eltern, die im Krieg oder durch andere Umstände gelitten haben, und ihre nicht verarbeiteten Traumata an uns vererbt haben .

 

Wir wollen unsere AhnInnen hörbar machen, indem wir ihre Geschichten erzählen.

Indem ihr Leid Worte findet und gehört wird, können auch wir uns von ihrem Leid lösen. Unterstützt wird dieser Transformationsprozeß durch die heilsamen Klänge des Gongs.

 

Der Gong ist eine der ältesten Instrumente der Heilung und wird seit tausenden von Jahren in der Meditation, Zeremonie und in Ritualen verwendet. In vielen asiatischen Kulturen wurde und wird das Gongschlagen beim Darbieten der Opfergaben an die AhnInnen, Geister, Götter und Göttinnen praktiziert. Die Klänge des Gongs sind nicht nur hörbar, sondern bringen jede einzelne Körperzelle in Vibration, wirken auf Körper, Geist und Seele, und öffnen Tore zu anderen Welten.

 

Ablauf:

Nach einer einführenden angeleiteten Entspannungs-Meditation bekommt jedeR TeilnehmerIn Raum und Zeit, um in kurzen prägnanten Worten die Geschichte eines Ahnen/einer Ahnin ihrer Wahl zu erzählen. Im geschützten Raum der wohlwollenden Gruppe läßt die Person ihre Ahnin/ihren Ahnen durch sich sprechen, anerkennt und wertschätzt dessen/deren Leben und läßt sie/ihn mit dem Leid ziehen. Begleitet wird dieser Prozeß von den Klängen des Gongs.

 

Abschließend wird gemeinsam getanzt, um nach dieser außerordentlichen Erfahrung die Füße wieder auf die Erde zu bekommen.


Energieausgleich: 35 Euro

Sozialpreis auf Anfrage!

Das Ritual findet in Kleingruppen von maximal 8 Personen statt!

Anmeldung erforderlich unter Tel.:02236/677919 oder Email: energetik@rastelli.at

 

 

 

 

Das Seminar findet in der Friedhofstrasse 27, 2351 Wiener Neudorf, statt!

Öffentlich gut erreichbar mit der Lokalbahn Wien-Baden,

Haltestelle Wiener Neudorf!