Home Julia Rastelli Einzelsitzungen Veranstaltungstermine Verein Heilkräuter Gedanken Kontakt Impressum Links
 

 

 

LEHRGANG PLANT SPIRIT MEDICINE

Ganzheitliche Kräuterkunde im Jahresverlauf

  

    Über 9 Monate von April bis Dezember
jeweils ein
Wochenende im Monat
Umgebung von Wien        
  Sa und So 10-17 Uhr
 
 
Leitung: Dr. rer. nat. Julia Rastelli
Assistenz: Sabine Habitzl

 

 Entdecke die Urkraft in Dir, wie Du (wieder) all-eins sein kannst!

Tauche ein in die Welt der Heilpflanzen und erfahre deren sanft-heilsam- transformierende Wirkung!

Geniesse die Gemeinschaft mit liebevollen Menschen!

Sei einfach Du selbst!

 

       

Dieser Lehrgang vermittelt ursprüngliches Heilkräuterwissen,
welches sich in der direkten Interaktion mit den Pflanzen eröffnet!

Heilkräuter verändern und erweitern unser Bewusstsein. Sie verbinden uns mit allem was ist.

Der Spirit (Geist) der Pflanze ist der Aspekt der Pflanze, der direkt unser Herz und unseren Geist berührt.

Lassen wir uns berühren, kann dies zu tiefgreifenden Veränderungen in uns führen.

Neben der physischen Heilwirkung von Pflanzen eröffnen sich neue heilsame Aspekte der Wirkkraft von Heilpflanzen auf geistiger, seelischer, emotionaler und energetischer Ebene.

 

Plant Spirit Medicine bedeutet, dass wir uns nicht nur theoretisches Wissen über Heilpflanzen aneignen, sondern:

  • mit den Pflanzen direkt in Beziehung treten - mit allen Sinnen und auf geistig-seelischer Ebene

  • uns mit unserer ureigenen Körperweisheit und Intuition verbinden

  • uns von den Pflanzen berühren und lehren lassen

  • selbst erkennen lernen, wann und wie wir welches Heilkraut am besten einnehmen

  • und die Wirkkraft der Pflanzen selbst erspüren üben (auf physischer, geistiger, emotionaler und energetischer Ebene)

Mehr zu Plant Spirit Medicine

 

Lehrgangsinhalte

Jeder Kurstag beinhaltet ein abwechslungsreiches Programm mit theoretischen und praktischen Aspekten der Heilkräuterkunde mit viel Selbsterfahrung, Kräuterwanderungen, Teeverkostungen, Meditationen, somatischen Übungen und Erfahrungsaustausch in der Gruppe.

Wann immer das Wetter es erlaubt, befinden wir uns während des Kurses viel draußen in der Natur, um vor Ort wilde heimische Heilpflanzen kennenzulernen und im Einklang mit den Jahreszeiten diese auch selbst zu ernten. Wir lernen Pflanzen zu bestimmen und sicher anzuwenden, und stellen unsere eigenen Pflanzenpräparate wie Tees, Tinkturen, Öle, Blütenessenzen und Kräuterbündel her.

 

Wir verkosten Tees und Pflanzenpräparate, und räuchern Pflanzen.

Das gemeinsame Mittagessen bereiten wir aus selbstgesammelten Kräutern und Wildgemüse zu.

 

Wir lauschen der Natur, den Pflanzen und unserem eigenen Körper, und treten über Meditation in die heilsame Welt der Heilpflanzen ein.

Einer der wichtigsten Aspekte des Lehrgangs ist die Selbsterfahrung mit den Pflanzen. Wir üben die Heilwirkung der Pflanzen selbst zu erspüren - auf physischer, emotionaler und energetischer Ebene.

 Somatische Übungen ( aus Somatic Movement) helfen uns durch einfache Bewegungen und achtsame Aufmerksamkeit auf die Botschaften unseres Leibes lauschen. Wir atmen, riechen, schmecken und spüren!

Die achtsame und mitfühlende Wahrnehmung von Körperprozessen verhilft uns zu einer wertfreien und liebevollen Annahme unseres Selbst. Wir entdecken unseren ureigenes Sein und fühlen uns in unserem Körper zuhause und befreit!

Wir lernen wieder mit unserer inneren Stimme vertraut zu werden und aus dem Herzen heraus im Einklang mit uns selbst und der Natur zu leben!

 

         

 

Die Kurswochenenden finden jeweils in einem Abstand von einem Monat statt – das lässt uns Zeit, die gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse zu verinnerlichen und in unser eigenes Leben zu integrieren, und dann wieder zurückzukommen in den Kurs, in die Gruppe, in den geschützten Raum der Gemeinschaft - um uns auszutauschen, gegenseitig zu unterstützen und neue Kraft für weitere Entwicklungsschritte zu tanken!

Das dritte Wochenende werden wir gemeinsam im Naturpark Hohe Wand verbringen (von Freitag bis Sonntag mit 2 Übernachtungen), um die Verbundenheit der Gruppe zu stärken und noch intensiver mit den Pflanzen in Kontakt treten zu können.

BergZendo, Hohe Wand, NÖ

 

Mein Anliegen als Leiterin ist es, "Wegweiser" anzubieten, um dich als KursteilnehmerIn sanft dabei zu begleiten,  ganz individuell deinen eigenen Weg zu finden! Dein Selbstbewußtsein, deine Eigenverantwortung und deine Gabe der Intuition sollen optimal gefördert werden!

 

Neben dem gemeinsamen Kursprogramm bekommst du, wenn du dies wünscht, die Möglichkeit, in einer 2-stündigen Einzelsitzung individuell angeleitet zu werden.

 

    Inhalte :

  •  Heimische Wildpflanzen kennenlernen: wir begegnen Heilpflanzen in der Natur, lassen uns von ihnen rufen, nehmen sie mit allen Sinnen wahr, und lassen uns von ihnen berühren

  • Ethisch-respektvolles Ernten von Pflanzen

  • Herstellen von Pflanzenmedizin (Tee, Tinkturen, Öle, Blütenessenzen, Kräuterbündel etc.)

  •  Die sichere Anwendung von Pflanzenpräparaten und ihre Wirkungsweisen auf physischer, geistiger, seelischer,  emotionaler und energetischer Ebene

  •  Verkostungen von Tees und Pflanzenpräparaten - achtsames Riechen, Schmecken, Spüren

  •  Pflanzen räuchern

  •   Wir üben eine liebevolle und achtsame Wahrnehmung der Pflanzenkraft und unseres Körperempfindens, um die Wirkung der Heilpflanzen in uns selbst erspüren zu lernen

  •  Wir verbinden theoretisches Fachwissen der Heilkräuterkunde mit dem intuitiven Wissen,   welches sich uns in der direkten Interaktion mit den Pflanzen eröffnet

  •  Natürliche Ernährungsweise für ein gesundes Leben

  •  Einführung in die Systeme und Organe des menschlichen Körpers

  •  Schulung von Wahrnehmung, Körperbewusstsein, Intuition und Sinne

  • Verbindung von Fachwissen der Anatomie mit der inneren Weisheit unseres Körpers, welche sich durch achtsames Spüren und Bewegen offenbart (Somatic Movement)

  •   Kommunikation mit Pflanzen und Organen

  •   Achtsamkeit und Meditation

  • Wir üben unseren eigenen Körper und unser eigenes Empfinden samt Gefühlen bewusster wahrzunehmen, um eventuelle Störfaktoren und Krankheiten schneller zu erkennen und vorzubeugen.

  •  Erfahrungsaustausch, Diskussionsrunden, Heilkreise, Gemeinschaft und Freundschaft

  •  Rituale in der Natur und Singen

  •  2-stündige Einzelsitzung für jede/n KursteilnehmerIn mit individueller Anleitung (auf Wunsch)

 

Dieser Kurs ist für jeden interessierten Erwachsenen geeignet, unabhängig von Geschlecht, Alter, Glaube, Religion, bisherigen Erfahrungen, oder dem Vorwissen über Pflanzen. AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Männer und Frauen jeden Alters sind willkommen!

Der Kurs findet von April bis Dezember an jeweils einem Wochenende im Monat statt (Samstag und Sonntag, jeweils 10-17 Uhr. Ausgenommen 1. Kurstag Samstag 21.4.: 15 bis 18 Uhr)

Kursort: Institut für Pflanzen- und Heilkräuter-Erleben, Friedhofstrasse 27, A- 2351 Wiener Neudorf, NÖ

Wenn es das Wetter erlaubt, werden wir uns draußen in der Natur aufhalten, genaue Orte in der Umgebung von Wien werden jeweils rechtzeitig bekanntgegeben.

15. - 17.6.: BergZendo Hohe Wand, Am Almfrieden 87, A-2724 Hohe Wand, NÖ

Termine 2018:

21./22.4., 19./20.5., 15.-17.6. (mit 2 Übernachtungen am BergZendo, Hohe Wand, NÖ), 14./15.7., 25./26.8., 22./23.9., 20./21.10., 17./18.11., und 8./9.12.2018.

Curriculum

Die Kosten für den 9-monatigen Lehrgang mit 120 Stunden plus einer 2-stündigen Einzelsitzung beträgt zwischen €1680 und 1880,- nach eigenem Ermessen.

Tees und Pflanzenpräparate werden im Kurs zur Verfügung gestellt, beziehungsweise selbst geerntet.

Ein persönliches Notizbuch wird ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Übernachtung und Unterkunft am BergZendo (15. - 17.6.) sind im Preis inkludiert.

€100,- Rabatt für FrühbucherInnen bis zum 25.3.2018 (reduziert die Preisspanne zu €1580 bis 1780,-).

Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl von 10 Personen!

Vorraussetzungen:

Vorraussetzung ist die Teilnahme an einem Informationsabend oder einer anderen Veranstaltungen von mir, oder ein kostenloses persönliches Gespräch (bei weiterer Anreise auch telefonisch möglich).

Kostenlose Informationsabende:

Freitag, 26.1., 23.2., und 23.3.18, jeweils von 18.30 bis ca. 20 Uhr.

Bitte um Anmeldung!

Anmeldung bei Dr. Julia Rastelli:

Kontakt

 

 

Bildeindrücke vergangener Lehrgänge: https://www.facebook.com/energetik.rastelli.at/photos/?tab=album&album_id=574930346045968

Erfahrungsberichte

 

 
 

Ich freue mich darauf, Dich sanft und liebevoll

auf Deiner persönlichen Reise in Deine innere Welt zu begleiten!