Home Julia Rastelli Einzelsitzungen Veranstaltungstermine Verein Heilkräuter Gedanken Kontakt Impressum
 

 

 

         Dr. rer. nat. Julia Rastelli

        Humanbiologin - Kräuterfrau - Energetikerin

      

 

Ich bin promovierte Biologin und war als Wissenschaftlerin 10 Jahre in der Krebsforschung an renommierten Instituten in Deutschland und den USA tätig. In den USA  und Costa Rica absolvierte ich meine Ausbildung in ganzheitlicher Kräuterkunde und "PLANT SPIRIT MEDICINE". Diese neue Art von Bewusstsein und des In-Beziehung-treten mit der Natur und den Pflanzen im Speziellen löste einen tiefen spirituellen Wandel in mir aus. Ich beendete meine schulmedizinische Wissenschaftskarriere und begann meine eigenen Forschungsstudien, um verschiedenste alternative Heilmethoden kennenzulernen. Zurück in Österreich gründete ich das Institut für Pflanzen- und Heilkräuter-Erleben, um meine Erfahrungen und mein Wissen an interessierte Menschen weiterzugeben.

 

Mehr über mich:

Warum ich Humanbiologie und nicht Medizin studierte?

Ich wollte nicht über den kranken, sondern über den gesunden Menschen lernen – denn mir war damals schon klar: bevor man Krankheit heilen kann, muss man verstehen, was Gesundheit bedeutet, und wie man diese erlangt!

So studierte ich im Rahmen meines Humanbiologie-Studiums in Wien und Madrid/Spanien, wie der Mensch entstand, wie er mit seiner Umwelt interagiert, lernte über das soziale Verhalten der Menschen von einst und heute in den verschiedenen Kulturen, und studierte Aufbau und Biologie des menschlichen Körpers.

Mein Streben nach Heilwissen führte mich dann in die biomedizinische Forschung, wo ich mich im Rahmen meiner Doktorarbeit in München/Deutschland mit dem menschlichen Immunsystem und chronischen Vireninfektionen beschäftigte, und danach meine Wissenschaftsstätigkeit in den USA im Bereich der Krebsforschung fortsetzte.

Mein 5-jähriger Forschungsaufenthalt in den USA, in der ich auch viele internationale Konferenzen besuchte und an der amerikanischen Universität MIT lehrte, prägten mein Bewusstsein dafür, wie unumgänglich es ist, jede Krankheit als ganzheitliche Störung zu verstehen, an der der gesamte Organismus beteiligt ist.

Krebsgeschwüre sind oft von chronischen Entzündungen begleitet und ich verstand, dass sich Krebs wie eine nicht heilende Wunde verhält. Doch warum heilt sie nicht? Der gesunde Körper ist sonst fähig, Wunden und sogar Knochenbrüche ohne Zutun selbst zu heilen.

Das musste bedeuten, dass bei Menschen mit Krebs und anderen chronischen Erkrankungen die Selbstheilungskräfte verloren gegangen sind.

Getrieben von dieser Erkenntnis, begann ich mich für die seelischen Ursachen von Krankheiten zu interessieren und mich intensiv mit verschiedenen alternativen Heilmethoden zu beschäftigen.

 Ich studierte ganzheitliche Kräuterkunde und Pflanzengeistmedizin (Plant Spirit Medicine) in der „Gaia School of Healing and Earth Education“ in den USA, und lernte über tropische Heilpflanzen und deren Wirkungsweise auf Körper, Geist und Seele in Costa Rica (http://www.thegreenwoman.com).

Zurück in Österreich, bildete ich mich zur zertifizierten Rutengängerin beim Verein österreichischer Rutengänger aus.

Auf Sri Lanka erlernte ich Grundkenntnisse der ayurvedischen Medizin und der ayurvedischen Massage, und verbrachte mehrere Wochen in einem buddhistischen Meditationszentrum.

Im Frühjahr 2016 absolvierte ich den Grundkurs für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung des Landesverbandes Hospiz NÖ.

Von März bis Oktober 2016 absolvierte ich ein gärtnerisches Praktikum in einer Demeter Biolandwirtschaft.

Im März 2017 gründete ich gemeinsam mit Sabine Habitzl den Gesundheits-, Bildungs- und Naturschutzverein Pflanzen- und Heilkräuter-Erleben VEREIN.

Im Sommer 2017 absolvierte ich das Somatic Movement Teacher Training unter Leitung von Bac. Dieter Rehberg in Kooperation mit dem Impulstanz Festival Wien (http://akademie.pme.or.at/somatic-movement-teacher-training.html)

 

Ich liebe es, mich weiterzubilden! Ich besuche regelmäßig Mantra-, Yoga-, Meditations-, Ausdruckstanz- und schamanistische Seminare.

Gemeinsam mit Dieter Rehberg hoste ich die 2x wöchentliche Contact Improvisations Jam in Wien am Dienstag und Mittwoch (http://www.wienjam.at).

 

Auf meinem bisherigen Lebens- und Heilungsweg hatte ich viele Lehrerinnen und Lehrer, denen ich von ganzem Herzen danke!

Die Natur wurde zu meiner größten Lehrmeisterin: sowohl die äußere Natur, als auch meine innere Natur in Form meines eigenen Daseins! Durch die Erfahrung von Krankheit konnte ich Selbstheilung erfahren.

Jeden Tag aufs Neue erfahre ich die Kraft der ursprünglichsten aller Heilmethoden: die Energie der Schwingungen, die uns ins Leben bringen und uns am Leben erhalten, die Kraft der Liebe und der Lebensfreude.

Die Pflanzen erlebe ich als liebgewonnene Gefährten und Wegbegleiter. Sie helfen mir, in mein eigenes Innerstes zu finden, ganz zu mir zu kommen und mich in Einheit mit Körper, Geist und Seele zu fühlen!

Jede Pflanze kann Heilpflanze sein - im achtsamen Umgang zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Wesen in der richtigen Dosis.

Sind wir achtsam mit uns selbst und den Pflanzen, lehren und heilen sie uns sehr gerne!

 

Mein Anliegen ist es, die Eigenverantwortung der Menschen zu stärken, so dass sie wieder Vertrauen in ihr eigenes Gespür und ihre Intuition bekommen und ihre Selbstheilungskräfte entfalten können.

 

Ich freue mich, auch Dich/Sie auf Deinem/Ihrem persönlichen Weg zu Ganzwerdung und Lebensfreude begleiten zu dürfen!

 

In Liebe,

Julia Rastelli